Herzlich Wilkommen auf der Website der Gemeindewerke Gerstungen. Wir möchten Ihnen nützliche und interessante Informationen über unseren Ver- und Entsorgungsbetrieb anbieten. Auf dieser Seite finden Sie alles über unsere Dienstleistungen, unser Personal, sowie alles rund um unseren Eigenbetrieb.

Die "Gemeindewerke Gerstungen" sind ein Eigenbetrieb der Gemeinde Gerstungen. Als solcher bilden sie auf der Grundlage der Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) in Verbindung mit der Thüringer Eigenbetriebsverordnung (ThürEBV) eine rechtliche Einheit mit der Trägerkörperschaft "Gemeinde", sind in ihrer Wirtschaftsführung aber selbständig und unterliegen damit betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Grundsätzen. Die Rechtsform des Eigenbetriebes bietet in Zeiten leerer Gemeindekassen die beste Möglichkeit für unsere Gemeinde zur wirtschaftlichen Zweckerfüllung durch effizientere Gestaltung der Aufgabenbereiche in wirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht.

Gemeindewerke Gerstungen,Gemeindewerke,Stadtwerke,Bauhof,Wasser,Abwasser,Wasserversorgung,Abwasserbehandlung, Kläranlage,Vollbiologie,Kleinkläranlage,Klärschlamm,Kanal,Wasserleitung,Abwasserkanal,Mischwasserkanal,Gerstungen, Gemeinde Gerstungen,Wartburgkreis,Thüringen,Deutschland,Vollbiologische Kläranlage,Werkleiter,Eisenach,PE Leitung, Brunnen,Schachtbrunnen,Trinkwasseranalyse,Abwasseranalyse,Hochbehälter,Pumpstation,Pumpleitung,Einleitung, Klärschlammentsorgung,Toi Toi

Wappen der Gemeinde Gerstungen

Das Unternehmen

Neues Verwaltungsgebäude der GemeindewerkeDie "Gemeindewerke Gerstungen" sind ein Eigenbetrieb der Gemeinde Gerstungen. Als solcher bilden sie auf der Grundlage der Thüringer Kommunal- ordnung (ThürKO) in Verbindung mit der Thüringer Eigenbetriebsverordnung (ThürEBV) eine rechtliche Einheit mit der Trägerkörperschaft "Gemeinde", sind in ihrer Wirtschaftsführung aber selbständig und unterliegen damit betriebs- wirtschaftlichen und kaufmännischen Grundsätzen. Die Rechtsform des Eigenbetriebes bietet in Zeiten leerer Gemeindekassen die beste Möglichkeit für unsere Gemeinde zur wirtschaftlichen Zweckerfüllung durch effizientere Gestaltung der Aufgabenbereiche in wirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht.

Nach dem Gründungsbeschluß des Gemeinderates vom 25.04.1996 begannen die Gemeindewerke am 01.01.1997 mit ihrer durch Betriebssatzung geregelten Tätigkeit.

Betriebsleitung

Den laufenden Betrieb leitet seit 01.07.2004 der Werkleiter Herr Ulf Frank.

Oberster Vertreter ist die Bürgermeisterin der Gemeinde Gerstungen, Frau Sylvia Hartung.

Werksausschuss

Als Beratungs- und Kontrollorgan fungiert der Werkausschuß, dessen Zuständigkeit, Zusammensetzung und Geschäftsordnung der Gemeinderat als übergeordnetes Organ beschließt.

Mitglieder des Werkausschusses

 
SPD/FW
 
Mitglied: Sylvia HartungTel.: 036922-24514
 
Mitglied:Jens SchwedesTel.: 036922-31754
Vertreter: Dieter TrümperTel.: 036922-20901
 
Mitglied: Wilfried HartungTel.: 036922-20137
Vertreter: Bernd GöpelTel.: 0160-97472095
 
Mitglied: Ralf Schüler
Vertreterin: Carolin Schurstein
 
CDU
 
Mitglied: Günter Fey
Vertreter: Marco Schrön
 
LAD/FDP
 
Mitglied: Heiko KöppeTel.: 036927-90934
Vertreter: Markus Griebel
 
WGU
 
Mitglied: Torsten Ißleib
Vertreterin: Annemarie RimbachTel.: 036927-90447

Aufgaben der Gemeindewerke

Die Aufgaben teilen sich in drei Bereiche:

• Wasserversorgung und Abwasserentsorgung
• Betreiben des Bauhofes

Zur Zeit werden diese nur für die Gemeinde Gerstungen wahrgenommen, können aber auch unter Beachtung der Gesetze für andere Gemeinden bzw. für Dritte durchgeführt werden.

Die WASSERVERSORGUNG und ABWASSERENTSORGUNG erfolgt völlig autark und für unsere Bevölkerung zu günstigen Preisen.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Kläranlage am 01.07.2001 wird in Gerstungen das Abwasser mittels moderner Technik unter Beachtung ökologischer Aspekte zum Vorteil unserer Umwelt entsorgt.




Seit Juni 2005 haben die Gemeindewerke ihren Sitz im neu gestalteten Dienstgebäude in der Wilhelmstraße 45.
Aktuelles
Adresse
Öffnungszeiten