Herzlich Wilkommen auf der Website der Gemeindewerke Gerstungen. Wir möchten Ihnen nützliche und interessante Informationen über unseren Ver- und Entsorgungsbetrieb anbieten. Auf dieser Seite finden Sie alles über unsere Dienstleistungen, unser Personal, sowie alles rund um unseren Eigenbetrieb.

Die "Gemeindewerke Gerstungen" sind ein Eigenbetrieb der Gemeinde Gerstungen. Als solcher bilden sie auf der Grundlage der Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) in Verbindung mit der Thüringer Eigenbetriebsverordnung (ThürEBV) eine rechtliche Einheit mit der Trägerkörperschaft "Gemeinde", sind in ihrer Wirtschaftsführung aber selbständig und unterliegen damit betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Grundsätzen. Die Rechtsform des Eigenbetriebes bietet in Zeiten leerer Gemeindekassen die beste Möglichkeit für unsere Gemeinde zur wirtschaftlichen Zweckerfüllung durch effizientere Gestaltung der Aufgabenbereiche in wirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht.

Gemeindewerke Gerstungen,Gemeindewerke,Stadtwerke,Bauhof,Wasser,Abwasser,Wasserversorgung,Abwasserbehandlung, Kläranlage,Vollbiologie,Kleinkläranlage,Klärschlamm,Kanal,Wasserleitung,Abwasserkanal,Mischwasserkanal,Gerstungen, Gemeinde Gerstungen,Wartburgkreis,Thüringen,Deutschland,Vollbiologische Kläranlage,Werkleiter,Eisenach,PE Leitung, Brunnen,Schachtbrunnen,Trinkwasseranalyse,Abwasseranalyse,Hochbehälter,Pumpstation,Pumpleitung,Einleitung, Klärschlammentsorgung,Toi Toi

Wappen der Gemeinde Gerstungen

Aktuelles

Fr 20.02.2009 07:49 - Karnevalistische Nachlese für einen guten Zweck!

Es ist nunmehr schon zur Tradition geworden, dass die Karnevalvereine des Werratals zugunsten der BI "Für ein lebenswertes Werratal" eine gemeinsame Benefiz-Gala durchführen. In diesem Jahr findet diese Veranstaltung aus Anlass des 50. Jubiläums des Berkaer Karnevalvereins am 28.02.2009 um 20.00 Uhr im Felsenkeller in Berka/Werra statt.

Der Erlös der Veranstaltung fließt in den Fond der Bürgerinitiative, welcher zum größten Teil für die Klageprozesse gegen die geplante Müllverbrennungsanlage in Heringen und die Entsorgungspraxis von K+S verwendet wird.

Diese karnevalistische Nachlese erfüllt einen doppelten Zweck. Zum einen wird der Reinerlös einem guten Zweck zugeführt, der Erhaltung der Lebensgrund-lagen im Werratal und zum anderen wird ein weiterer Beitrag zur Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls der Bevölkerung, in diesem Fall der Karnevalisten unserer Region, geleistet.

Dafür jetzt schon ein recht herzliches Dankeschön an den Veranstalter, dem Berkaer Karnevalverein, und alle beteiligten Vereine.

Mit karnevalistischen Gruß


Klaus Reinhardt
Vors. der BI "Für ein lebenswertes Werratal"



anbei diese Pressemitteilung und das Plakat zum Download:

Karnevalistische Nachlese (Pressemitteilung)
Werbeplakat zur Veranstaltung
Aktuelles
Adresse
Öffnungszeiten